Wichtige Begriffe schnell erklärt: Das goldgas Lexikon

Erfahren Sie Wissenswertes über Gas und Strom

Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad ist das Verhältnis von abgegebener und aufgenommener Leistung bei der Energieumwandlung. Er ist ein Maß für die Energieeffizienz und für den notwendigen Ressourceneinsatz. Dabei muss unterschieden werden zwischen dem elektrischen Wirkungsgrad, der nur die Stromerzeugung berücksichtigt, dem thermischen Wirkungsgrad bei der Wärmeumwandlung und dem Gesamt-Wirkungsgrad.

 

Bei Gas unterscheidet man zwischen:

 

Feuerungstechnischer Wirkungsgrad

Geräte-/Kesselwirkungsgrad

Nutzungsgrad

 

Typische heute technisch erreichte Wirkungsgrade sind:

 

Photovoltaik 10%

Kohlekraftwerke 45%

Brennstoffzelle 30-55%

Gaskraftwerke 60%

Blockheizkraftwerke 70-85%

Dieselmotor 30%

Benzinmotor 25%

 

Die Erhöhung der Wirkungsgrade ist ein wesentliches Ziel der Energieforschung.

Persönliche Beratung

Sie erreichen uns kostenlos montags bis freitags von 7.00 – 19.00 Uhr.

0800 250 250 8

goldgas Energiesparshop

Sparen Sie Heiz- und Stromkosten mit Artikeln aus unserem Energiesparshop.

Jetzt sparen

Persönliche Beratung: 0800 290 090 0