Wichtige Begriffe schnell erklärt: Das goldgas Lexikon

Erfahren Sie Wissenswertes über Gas und Strom

Regenerative Energien

Regenerative Energie ist erneuerbar und unerschöpflich. Dazu gehören Wind, Wasser, Erdwärme, Sonne und Biomasse. Man bezeichnet letztere Form von Energie auch als erneuerbare Energie, da es sich um nachwachsende Rohstoffe handelt. Im Zuge der Klimaerwärmung sollen diese Energien in ihrer Förderung ausgebaut werden, damit man nicht mehr auf CO2-produzierende Energieträger angewiesen ist. In Deutschland deckt die Leistung der Windkraft- und Solaranlagen von 65 GW an wind- und sonnenreichen Tagen rechnerisch den gesamten Strombedarf ( zwischen von 45 und 60 GW). Zu sehr kritischen Situationen im Netzbetrieb kommt es, wenn zu Zeiten der Spitzenlast im Winter (bis 90 GW) Starkwind zu Sturm wird (Anlagen schalten sich ab) und die Sonne untergeht.

Persönliche Beratung

Sie erreichen uns kostenlos montags bis freitags von 7.00 – 19.00 Uhr.

0800 250 250 8

goldgas PLUS

Informieren Sie sich über die neusten Angebote, spannende Aktionen und Gewinnspiele sowie Wissenswertes rund um Energie und vieles mehr. Hier ist immer etwas los!

Jetzt mehr erfahren

Persönliche Beratung: 0800 290 090 0