Wichtige Begriffe schnell erklärt: Das goldgas Lexikon

Erfahren Sie Wissenswertes über Gas und Strom

Eigenerzeugung

Der Begriff bezieht sich auf die Stromerzeugung in eigenen BHKWs beziehungsweise Windkraft- und Photovoltaikanlagen. Man spricht von Eigenerzeugung, da die auf diese Weise produzierte Energie im Regelfall dem Eigenbedarf dient. Bei Energiehändlern wird die Eigenerzeugung auch als ein Anteil der gesamten vertriebenen Strommenge angesehen. Von einer hohen Eigenerzeugungsquote haben sich z.B. Stadtwerke zwischen 2005 und 2011 wirtschaftliche Unabhängigkeit versprochen. Eingetreten ist nun das Gegenteil: Auf dem Strommarkt besteht ein Überangebot von Erzeugungskapazitäten. Mit dem starken Zuwachs von regenerativ erzeugten Energien in den letzten 3 Jahren kann der Strom aus den in dieser Zeit fertigstellten Kraftwerke nicht mehr zu kosteneckenden Preisen verkauft werden. Die Gewinnlücken oder gar Verluste müssen die Stromkunden dieser Versorger über höhere Preise tragen.

Persönliche Beratung

Sie erreichen uns kostenlos montags bis freitags von 7.00 – 19.00 Uhr.

0800 250 250 8

goldgas Energiesparshop

Sparen Sie Heiz- und Stromkosten mit Artikeln aus unserem Energiesparshop.

Jetzt sparen

Persönliche Beratung: 0800 290 090 0